Tierkinesiologie
 
Was ist Kinesiologie
Tierkinesiologie Logo
 
    Die Kinesiologie ist eine ganzheitliche Methode, um die emotionale, körperliche und geistige Balance wiederherzustellen. Nicht das Symptom alleine, sondern der Körper als Ganzes wird betrachtet.  
  Warum Tierkinesiologie    
   
In der Mensch - Tier Beziehung kommt es häufig zu Stress-Situationen, die unbewusst ablaufen. Mentale Energien, die Kraft der Gedanken, Gefühle etc. werden vom Tier sofort aufgenommen und umgesetzt. Oft übernimmt das Tier die Symptome seines Halters, wenn er unter einer Stress-Situation leidet. Deshalb gehört zu einer ganzheitlichen Diagnose und Therapie auch der Tierhalter, der mit in den Heilungsprozess integriert wird.
Diskussionsforum  
  Worauf basiert die TK Literatur  
   
Die 5 Elemente aus der TCM (Holz, Feuer, Erde, Metall, Wasser) und ein einfaches Biofeedbackverfahren (der Muskeltest aus der Kinesiologie) bilden die Basis der Tierkinesiologie.
Links  
  Wie wird gearbeitet Kontakt  
   
Mittels bioenergetischem Testverfahren (Muskeltest aus der angewandten Kinesiologie) werden Stressmuster aufgedeckt. Diese Stressoren können aus folgenden Beziehungen stammen:
Gästebuch  
   
    - Mensch - Tier
    - Tier - Mensch
    - Tier - Tier
   
  Was ist besonders    
   

Manche Tiere wollen nicht über die Dauer der gesamten Sitzung ruhig sitzen bleiben oder lassen sich nicht gerne von Fremden anfassen. In diesen Fällen wird nicht direkt mit dem Tier gearbeitet, sondern mit einer so genannten Surrogatsperson. Dies ist meist der Besitzer - es ist in diesem Fall ein (kurzfristiger) energetischer / körperlicher Kontakt erforderlich.
Diese Technik hat den Vorteil, dass mit fast allen Tieren gearbeitet werden kann.

 
Balance für Mensch und Tier

 
 
 
 
 
Lastminute - Reise und Reisen